Das Programm des 58. CHI Genf wird vorgestellt

Zum dritten Mal in Folge wird der Concours Hippique International von Genf die Ehre haben, Prüfungen in vier Disziplinen auszutragen.

Das Turnier bietet neben dem Highlight, den Springprüfungen, die einzige Hallen Vielseitigkeit in der Schweiz, die einzige Etappe des FEI Driving World Cup auf Schweizer Boden sowie Dressurprüfungen der Klasse 5*. Was für ein Nervenkitzel erwartet uns während dieser vier Wettkampftage!

Vom 6. bis 9. Dezember treffen sich im Palexpo nicht weniger als 400 Pferde und 120 Reiter und Fahrer.

Der Höhepunkt dieses Pferdesport Festivals ist natürlich der Rolex Grand Prix, eine der vier Etappen des Rolex Grand Slam of Show Jumping, der am Sonntag, den 9. Dezember um 14.15 Uhr beginnt.

Um sich für diese prestigeträchtige Prüfung zu qualifizieren, müssen die Reiter ihre Chancen in der Trophée de Genève (Donnerstag, 6. Dezember) oder im Coupe de Genève (Samstag, 8. Dezember, Session Tag) nutzen.

Ein weiteres Highlight ist das 18. Rolex IJRC Top Ten Finale am Freitag, den 7. Dezember um 19:45 Uhr. Der Prix des Communes Genevoises, die Credit Suisse Challenge, das Jagdspringen Grande Chasse (Prix Starling Hotel Geneva) werden ebenso zu finden sein wie das Mannschaftsspringen "Nachwuchs Challenge", eine Prüfung, die 2017 erstmals ausgetragen wurde und zukünftig von der Swiss Team Trophy präsentiert wird.

Was die Dressur anbelangt, beginnt der Grand Prix Jiva Hill Stables am Donnerstag um 16:15 Uhr. Nach dem Grand Prix werden die Dressurreiter am Freitag, den 7. Dezember entweder beim Grand Prix Spécial, der von Victory NET Foundation präsentiert wird, oder – für die besten acht Reiter – bei der Musik Kür Jiva Hill Stables antreten.

Die spannende Hallen Vielseitigkeit, die von der Tribune de Genève präsentiert wird, eröffnet die Session am Samstagabend. Die Geländestrecke führt durch die Hauptarena und den Abreiteplatz, über einen Hügel, durch Wasser und über zahlreiche feste Hindernisse, was die Hauptschwierigkeiten dieser Prüfung ausmachen.

Am Sonntag, den 9. Dezember um 11.45 Uhr, findet schließlich die von Radio Télévision Suisse präsentierte Station des World Cup Fahren statt, der FEI Driving World Cup™, der Schnelligkeit und Geschicklichkeit vereint.

Um dieses reichhaltige Sportprogramm zu vervollständigen, finden in der Show Arena Reitvorführungen und die Vorstellung der jungen Schweizer Pferde statt.

 

Wir sehen uns vom 6. bis 9. Dezember 2018, um diese großartigen Momente des Sports zu erleben!

Entdecken Sie das komplette Programm

Ticket Informationen

Newsletter
Des cookies
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr