In wenigen Tagen beginnt der CHIO Aachen

Der Zyklus des Rolex Grand Slam of Show Jumping geht in Aachen weiter

Während die Voltigierprüfungen bereits am Freitag begonnen haben, starten die Springprüfungen beim CHIO Aachen (GER) am Dienstag. Als wahres Weltfest des Pferdesports werden beim berühmten deutschen Major Turnier auch Wettbewerbe in der Dressur, dem Fahren und der Vielseitigkeit ausgetragen.

Gregory Wathelet und Corée Sieger des Rolex Grand Prix beim CHIO Aachen 2017 Gregory Wathelet und Corée Sieger des Rolex Grand Prix beim CHIO Aachen 2017

Die Etappe des Rolex Grand Slam of Show Jumping, der Höhepunkt dieser Woche des Top Reitsports, beginnt am Sonntag, den 22. Juli um 13:30 Uhr.

Nach seinem Sieg bei den Dutch Masters in ’s-Hertogenbosch (NED) wird der Belgier Niels Bruynseels natürlich wieder antreten und versuchen, einen zweiten Grand-Slam Sieg in Folge auf seine Siegerliste zu setzen. Kent Farrington, Sieger der 57. Ausgabe des CHI Genf, wird nach einer Verletzung Anfang des Jahres ebenfalls wieder dabei sein und versuchen, einen zweiten Major Titel zu gewinnen.

Bei seinem Heimspiel wird der Deutsche Philipp Weishaupt, Gewinner des Rolex Grand Prix bei den Spruce Meadows "Masters" in Calgary (CAN) im vergangenen September, alles daran setzen, einen zweiten nicht aufeinander folgenden Major im gleichen Zyklus zu gewinnen. Mit seinem Schimmel LB Convall gewann er 2016 den Rolex Grand Prix  in Aachen. Im Jahr 2017 gewann Gregory Wathelet auf Corée den Großen Preis von Aachen. Auch er wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen.

Bevor die Springreiter am Sonntag, 22. Juli beim Rolex Grand Prix starten dürfen, müssen sie sich zuvor in weiteren Prüfungen qualifizieren, wie z.B. beim Turkish Airlines-Preis von Europa, beim Mercedes-Benz Nationenpreis und beim Preis von Nordrhein-Westfalen. Die Liste der teilnehmenden Reiterinnen und Reiter beim Rolex Grand Prix folgt in Kürze…

In der Zwischenzeit können Sie das siegreiche Stechen von Gregory Wathelet und Corée beim CHIO Aachen 2017 sowie den Ritt von Niels Bruynseels und Gancia de Muze, dem aktuellen Anwärter auf den Grand Slam nach seinem Sieg bei den Dutch Masters in ’s-Hertogenbosch im März 2018.

Newsletter
Des cookies
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr