«Prêt à tout» war im wahrsten Sinne bereit für den Sieg

Es war wirklich «alles bereit» für einen neuerlichen grossen Sieg hier in Genf! Marcus Ehning hat mit einer sensationell schnellen Zeit den Rolex Grand Prix gewonnen, ganz knapp vor keinem Geringeren als Steve Guerdat.

Dieses Wochenende hätte für Marcus Ehning nicht besser enden können. Der 44-jährige Springreiter gewann mit seinem fabelhaften Prêt à Tout den Rolex Grand Prix von Genf vor einem wiederum äusserst zahlreichen Publikum (42'500 Zuschauer an den vier Turniertagen). Nach seinem Sieg des GP von Aachen in diesem Sommer, ebenfalls mit Prêt à Tout, ist dies sein zweiter Sieg in der Serie des Rolex Grand Slam, was ihm den Bonus von 250'000 Euro einbrachte (zusätzliche zum Siegpreisgeld von 400'000 Franken für den GP in Genf). Der blitzschnellen Siegerzeit des Deutschen konnten sich nur Steve Guerdat auf seiner brillanten Albfuehren’s Bianca (eine knappe halbe Sekunde dahinter) und der Ire Daragh Kenny (mit einer Sekunde Rückstand) annähern. «Wir wissen, dass er praktisch unschlagbar ist, wenn er im Stechen keinen Fehler macht», bemerkten seine Konkurrenten an der Pressekonferenz. «Wir wissen zwar nicht, was sein Geheimnis ist, aber seine Wendungen sind enger und er ist immer grundschnell.»

Marcus Ehning & Prêt À Tout Marcus Ehning & Prêt À Tout

Steve Guerdat & Albführen's Bianca Steve Guerdat & Albführen's Bianca

Mit seinem Sieg der Hauptprüfung gelingt dem für sein Talent und die Finesse seiner Reitkunst von allen anerkannte Marcus Ehning einen neuerlichen grossartigen Meilenstein am Turnier in Genf. Der letzte solche, der Sieg im Weltcup Finale im Jahre 2010 mit Plot Blue, liegt schon eine Weile zurück. "Es ist ein grossartiges Gefühl, und ich freue mich sehr! Ausserdem ist es auch ein wenig ein Sieg für die Schweiz, da die Besitzerin von Prêt à Tout eine Schweizerin ist», sagt der GP-Sieger freudestrahlend beim Siegerinterview. «Und es tut mir zwar, wenn auch nur ein wenig, leid für Steve, aber heute hat nun mal der Älteste gewonnen. Für ihn wird es in Zukunft weitere Gelegenheiten geben."

Newsletter
Des cookies
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr