CHI Genf

Über uns

Der CHI Genf, der 1926 gegründet wurde, ist eines der renommiertesten Reitturniere der Welt. Jedes Jahr treffen im Palexpo die besten Reiter und die besten Fahrer der Welt in der größten Hallenarena der Welt aufeinander (5'300m2).

Der CHI Genf ist achtmal zur besten Reitsportveranstaltung der Welt gewählt worden und gehört nun neben dem CHIO Aachen (GER), die Spruce Meadows "Masters" von Calgary (CAN) und die Dutch Masters von Den Bosch (NED) zum Rolex Grand Slam of Show Jumping.  

Der Concours Hippique International Genf hat zweimal das World Cup Finale (1996 und 2010) ausgetragen sowie zehn mal das Finale der Top 10 des Rolex IJRC und den Défi des Champions©. In Genf gibt es auch jedes Jahr den World Cup Driving, eine Indoor Vielseitigkeits Prüfung und Dressur Prüfungen.

Jedes Jahr erwecken 700 ehrenamtliche Helfer voller Motivation und Einsatzfreude die Veranstaltung zum Leben, zu der in vier Tagen 42.000 Besucher kommen.

Kennzahlen

Kennzahlen

Key facts
Datum der nächsten Ausgabe 6. bis 9. Dezember 2018
Erste internationale Wettkämpfe 1926
Zuschauer 42'000
Ort Palexpo - Genève
Freiwillige 700
Journalisten 220
Gesamtdotierung 2.4 Millionen Schweizer Franken
Timeline öffnen

Seien Sie einen aktiven Beitrag!

#CHIGENEVE

Newsletter

Unsere News per E-Mail

Slider
ungültige E-Mail Adresse
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.