CHI Genf

Rolex Grand Slam of Show Jumping

Die drei Stationen des Grand Slams Der CHI Genf

Der CHI Genf verbindet Tradition, Exzellenz und Sport auf höchstem Niveau. Er ist neben dem CHIO Aachen in Deutschland und dem CSIO Calgary in Kanada eine der prestigeträchtigsten Reitsport Veranstaltungen der Welt, dem Rolex Grand Slam of Show Jumping, einem Grand Slam im Springreiten

www.rolexgrandslam.com

Aachen - Deutschland

Aix-la-Chapelle

Key figures

Datum der nächste Ausgabe 8. bis 17. Juli 2015
Gegründet in 1898
Zuschauer 350'000
Ort Aachen - Deutschland
Journalisten 600
Gesamtdotierung 2.73 millionen Euro
Website www.chioaachen.de
Sieger des Rolex Grand Slam Grand Prix 2013: Nick Skelton - Big Star
2014: Christian Ahlmann - Codex One
2015: Scott Brash - Hello Sanctos

Calgary Spruce Meadows - Canada

Calgary

Key figures

Datum der nächste Ausgabe 10. bis 13. September 2015
Gegründet in 1976
Zuschauer 500'000 während des Jahres
200'000 während des Masters
Ort Calgary/Spruce Meadows - Kanada
Journalisten 400
Gesamtdotierung 2.34 Millionen Canadische Dollar
Website www.sprucemeadows.com
Sieger des Rolex Grand Slam Grand Prix 2013: Pieter Devos - Candy
2014: Ian Millar - Dixson

Genf - Schweiz

Piste 2014

Key figures

Datum der nächste Ausgabe 10. bis 13. Dezember 2015
Gegründet in 1926
Zuschauer 41'000
Ort Genf - Schweiz
Journalisten 210
Gesamtdotierung 1.9 Millionen Schweizer Franken
Website www.chi-geneve.ch
Sieger des Rolex Grand Slam Grand Prix 2013: Steve Guerdat - Nino des Buissonnets
2014: Scott Brash - Hello Sanctos
Timeline öffnen

Seien Sie einen aktiven Beitrag!

#CHIGENEVE

Newsletter

Unsere News per E-Mail

Slider
ungültige E-Mail Adresse
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.