CHI Genf

Vorführungen

Dressur, para-dressur, voltigieren und Horseball

Der CHI Genf ist stets bestrebt, neue Disziplinen des Reitsports vorzustellen – dieses Jahr sind es nicht weniger als sieben. Neben den traditionellen Prüfungen im Springen, Fahren und künftig auch in der Vielseitigkeit werden vier weitere Disziplinen in der grossen Arena beim 55. CHI Genf vorgestellt.

Dressur

Musik Kür von internationalem Niveau vorgestellt von Morgan Barbançon Mestre, 8. beim Weltcup Finale 2015.

Morgan Barbançon Morgan Barbançon Mestre

Para-dressur

Vorführungen der Para-Dressur präsentiert von Suva, mit Lektionen und einem Pas de Deux zur Musik. Absolvieren eines Springparcours durch die blinde Reiterin Laetitia Bernard.

Voltigieren

Auftritt der deutschen Voltigiertruppe Köln-Dünnwald organisiert vom Schweizer Weltmeister Patric Looser.

Voltige Die Voltigiertruppe Köln-Dünnwald

Horseball

Freundschaftspiele mit den besten Spielern aus Frankreich und der Welt.

Timeline öffnen

Seien Sie einen aktiven Beitrag!

#CHIGENEVE

Newsletter

Unsere News per E-Mail

Slider
ungültige E-Mail Adresse
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.